Hochzeit von Rebecca und Kai Däubler

Am Samstag 8.09.2018 um 13.30 Uhr schritten die Brautleute Kai und Rebecca, unter Orgelklang von Johann Gottfried Walther gespielt von dem 15 jährigen Jonathan, zum Altar.

Dem Traugottesdienst stellte der Vorsteher, Hirte Poggemöller unter das von den Brautleuten ausgesuchte Bibelwort 

„ Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!“ (1. Korinther 16,14)

Bei dem Bibelwort lag es nahe, vier Verse aus dem Hohen Lied der Liebe aus 1. Korinther 13 zu zitieren und sich bewusst machen was Liebe alles bewirkt und trägt.

 Der  empfangene göttliche Segen soll auch dazu verhelfen, dass einer dem anderen mit ganzem Herzen verspricht: Ich werde mich bemühen, dich nie zu enttäuschen. Und: Du sollst es nicht bereuen, zu mir vor Gott „Ja“ gesagt zu haben.